Gelslingen 1831

"Benolpe - Geschichte einer Schulgemeinde" von Burkhard Lütticke

Gelslingen 1831

Grundlage – Urkarte des Katasteramtes Olpe, Gemarkung Husten, Flur 1  

Skizze von Gelslingen nach der Urkarte von 1831 

Eigentümer der Gebäude in Gelslingen 1831  

Nr. Name Eigentümer Anmerkungen
1 Reperich, Johann Adam Das Wohnhaus ist zwischen 1831 und 1909 zum Weg erweitert worden. Hinter dem Gebäude wurde ein separates kleineres Gebäude, vermutlich ein Stall oder ein Schuppen errichtet.
2 Feldmann, Johann Heinrich  
3 Alfes, Witwe Die Urkarte wurde bis zum Jahr 1909 ergänzt. Die Eigentümerin Alfes wurde durchgestrichen und durch den neuen Eigentü­mer Johann Schröder in Hillmicke ersetzt.
4 Wolfschläger, Erbenzu Sendschotten  
5 Kamp, Johann Adam Zwischen 1831 und 1909 wurde zwischen dem Wohnhaus und dem Weg ein separates kleineres Gebäude, vermutlich ein Stall oder ein Schuppen errichtet.
6 Schneider, Heinrich Das Wohnhaus wurde zwischen 1831 und 1909 nach hinten erweitert.
7 Kamp, Johann Peter  
8 Wolfschläger, Erben Auf dem Flurstück wurde zwischen 1831 und 1909 ein weiteres Gebäude errichtet. Hierbei handelte es sich vermutlich um einen Stall oder einen Schuppen.
9 Frohne, Gebrüder  
10 Feldmann, Heinrich Josef  
11 Kühr, Heinrich Josef  
12 Alfes, Witwe Teich-/Feuerteichflurstück