Benolpe

Das neue Spiel- und Klettergerät auf dem Spielplatz.Neues Spiel- und Klettergerät auf den Kinderspielplatz

In den letzten Wochen wurde das alte Spiel- und Klettergerät durch den städtischen Baubetriebshof abgebaut und entsorgt. Erforderlich wurde dies, weil das alte Gerät nach nahezu 20 Jahren morsch und damit nicht mehr standsicher war.

Nach den Demontagesarbeiten wurde eine neues Spielplatzgerät aufgestellt und inzwischen für den Spielbetrieb freigegeben.

Die Anschaffungskosten des Spielgerätes betrugen 7.750 €. Der Verein zur Förderung der Jugend- und Heimatpflege der ehemaligen Schulgemeinde Benolpe e.V., kurz Dorfverein genannt, hat sich mit 2.500 € an den Anschaffungskosten beteiligt. Auf diese Weise war die Anschaffung eines etwas größeren Spielgerätes möglich.

Initiative zum Breitbandausbau (schnelles Internet) in Benolpe und Wormberg

Bekanntlich sieht es in unseren Ortschaften mit der Internetverbindung, sofern sie denn überhaupt vorhanden ist, nicht sehr gut aus. Ortsvorsteher Jens Stamm hat in der letzten Bürgerrunde über seine Aktivitäten in dieser Angelegenheit informiert. Die Teilnehmer der Bürgerrunde waren sich einige, dass man weiter tätig werden muss. Aus diesem Grund soll eine Unterschriftenliste erstellt werden, in der jeder Anwohner die Chance hat, anzugeben, ob er über eine Internetverbindung verfügt, und wenn ja, mit was für einer Übertragungsrate. Am 5. und 6. Februar will Jens Stamm mit dieser Liste in der Zeit von 17 - 20 Uhr von Haus zu Haus gehen.

Das Infoschreiben wird am Sonntag, den 1. Februar verteilt und kann hier schon einmal eingesehen werden.

Aktuelle Seite: Home